Kerstin Eckert

Adresse

PLZ/Ort

1110 Wien

Telefon

E-Mail

Website

Weiterbildung

Level

Sprachen

Deutsch

Zielgruppen

Mein Angebot richtet sich an alle Menschen, die Freude an der Bewegung finden und sich selbst begegnen möchten.

Schwerpunkte

Die Yogatradition meiner Ausbildung ist geprägt von Krishnamacharya und Desikachar im Sinne des "Vini-Yoga", einem Yogastil, der die individuelle Anpassung an die Übenden ins Zentrum rückt. Inhaltlich können die Unterrichtsstunden auch dem "Hatha-Yoga" zugeordnet werden, da der Schwerpunkt beim Üben von Körperübungen (āsana) mit besonderem Fokus auf den Atem liegt, wobei Atemübungen (prānāyāma) sowie Meditation ebenso Platz finden.

Unterrichtsorte

Wien

Beschreibung

Yoga bedeutet für mich ein bewusstes "in-Verbindung-treten" mit sich selbst. Darunter verstehe ich, sich selbst in unterschiedlichen Bewegungsabläufen und Körperpositionen, im Führen und Vertiefen des Atems, im Spüren der eigenen Befindlichkeit und im Wahrnehmen eigener Gedankenmuster zu erleben und dabei immer wieder zu einer wohlwollenden, interessierten und fürsorglichen Haltung sich selbst gegenüber zu finden. Die "Werkzeuge", die ich dafür in meinem Unterricht verwende, sind dem Yoga entsprechend der Körper, der Atem und der Geist. In der Āsanapraxis unterrichte ich vor allem dynamische, achtsame Übungsabfolgen, die teilweise auch durch statische Positionen ergänzt werden. Kraftvolle und entspannte Sequenzen wechseln einander ab. Schrittweiser Kursaufbau und variantenreiches Angebot ermöglichen eine individuelle Anpassung und das Respektieren unterschiedlicher Grenzen und Bedürfnisse. Es geht nicht darum, eine bestimmte äußere Form zu erreichen. Vielmehr steht das eigene Erleben im Mittelpunkt, das sich an der Qualität von Stabilität und gleichzeitiger Leichtigkeit orientiert. Der Atem spielt dabei eine zentrale Rolle. Eine besondere Ausrichtung auf die Feinheit und Gleichmäßigkeit des Atems hilft dem Geist, der im Alltag oft unruhig ist, sich auszurichten. Spezielle Atemübungen (prānāyāma) und Meditationssequenzen können die Erfahrung von stiller und wacher Begegnung mit sich selbst vertiefen und eine Entwicklung hin zu Ruhe und Klarheit unterstützen. Yoga als persönlicher Erfahrungsweg begleitet mich bereits seit 2004. Die 4-jährige Ausbildung zur Yogalehrerin BYO absolvierte ich im Yogazentrum Alpen in Anlehnung an die von Krishnamacharya und Desikachar geprägte Tradition bei Angela Burtscher und Claudia Abel-Lang, welche ich 2014 abschloss.

Newsletter

Yoga interessiert Sie?
Melden Sie sich hier für den BYO-Newsletter an! Regelmäßige Infos über aktuelle Yoga-Themen, Weiterbildungen und Veranstaltungen!

Mitglieder-Login

Kontakt

YOGA AUSTRIA – BYO
Berufsverband der Yogalehrenden in Österreich
Leitung: Dipl.-Soz. Nora Gresch
Neustiftgasse 14 / Stg. 2 / II
A-1070 Wien

Bürozeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag
11–14 Uhr

BYO und EYU

Der Berufsverband der Yogalehrenden in Österreich ist Mitglied der europäischen Yoga Union EYU.

© Alle Rechte vorbehalten.