Anerkennungsverfahren
zum/r "YogalehrerIn BYO/EYU"

Das Abschlussverfahren wird von YOGA AUSTRIA – BYOabgenommen und erfolgt nach den Kriterien des Verbandes. Die Kommission besteht aus mind. drei Personen.

Das Anerkennungsverfahren zur Qualifikation „YogalehrerIn BYO/EYU“ beinhaltet eine 1–3teilige schriftliche Abschlussarbeit ( 50–75 Seiten), eine Lehrprobe (45 Minuten) und ein Gespräch mit der Kommission.

Das erfolgreich beendete Verfahren berechtigt zur Führung der Berufsbezeichnung „YogalehrerIn BYO/EYU“.

Newsletter

Yoga interessiert Sie?
Melden Sie sich hier für den BYO-Newsletter an! Regelmäßige Infos über aktuelle Yoga-Themen, Weiterbildungen und Veranstaltungen!

Kontakt

YOGA AUSTRIA – BYO
Berufsverband der Yogalehrenden in Österreich
Leitung: Dipl.-Soz. Nora Gresch
Neustiftgasse 14 / Stg. 2 / II
A-1070 Wien

Bürozeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag
11–14 Uhr

BYO und EYU

Der Berufsverband der Yogalehrenden in Österreich ist Mitglied der europäischen Yoga Union EYU.

© Alle Rechte vorbehalten.