Mag. Dr. Florian Fladerer

Adresse

PLZ/Ort

1160 Wien

Telefon

E-Mail

florian.fladerer@univie.ac.at

Website

Weiterbildung

Level

BYO/EYU

Sprachen

Deutsch Englisch

Zielgruppen

Selbstentwicklung und Yoga Interessierte

Schwerpunkte

Hatha & Vinyasa Yoga Sushumna und Chakren (Kundalini Yoga nach Swami Sivananda) Dao (Vinyasa) Yoga: Synthese von atemzentriertem Hatha Yoga und daoistischer Tradition "Yoga der inneren Organe" Regeneratives Yoga (Yin Yoga) Jnana Yoga Meditation

Unterrichtsorte

Universität Wien - Universitäts-Sportinstitut https://www.usi.at/de/angebot/#!/sportart

Beschreibung

Das Fundament ist das Spüren, das Wahrnehmen, denn die innere und zugleich äussere Führung (paramaguru) ist nicht getrennt vom Augenblick („entspanntes Gewahrsein“) Die Ausführung einer traditionellen Methode oder Technik ist Mittel und nicht das eigentliche Ziel. Entscheidend ist das unmittelbare Wahrnehmen energieflusshemmender oder -fördernder innerer (emotionaler, mentaler) und äusserer (physischer) Haltungsdetails und das empfindsame Verändern (Optimieren) der Haltung. Die Tradition ist vermittelnde Grundlage für das Freiwerden von einengenden Mustern; das gilt für die erdende und weitende Asana-Praxis („die Matte“) ebenso wie im Alltag Basis ist die Yoga-Tradition, die daoistische Wissenschaft inklusive ihrer Kompatibilität mit der evolutionären Naturwissenschaft und die zeitlose Qualität eines lebensfreundlichen, gesunden Hausverstands Biografie: Yogapraxis seit 1981, Lehrbeauftragter/Universtitätsportlehrer an der Universität Wien seit 1990, zertifizierter Yogalehrer der Yoga Vedanta Forest Academy/ International Sivananda Vedanta Centers, Neyyar Dam, Kerala (1989) & zertifizierter Wirbelsäulenlehrer, Wien-Speising, Yogalehrer BYO/EYU (2006), promovierter Paläontologe, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und an der Universität Wien (internationale Vortragstätigkeit, > 50 Publikationen) Referent für den BYO und Zertifikatskurse der Postgraduate Centers der Universität Wien Haupteinflüsse: Yoga-Zugänge ("Stile") von T Krishnamacharya & Schülern, Sw. Yogeshwarananda (Schülerin Maria Schmidt-Miejska war meine erste und langjährige Yoga-Lehrerin)und Sw. Sivananda, dem Yoga der Energie, und dem daoistischen Yoga Workshops & Seminare u.a. bei M Forbes, R Patel, N Peek, C Souren, K Baier, J Schumacher, A Palkhivala (Iyengar-Yoga), M Chia, R Li (Healing Tao), B Avinasha (Tantra Kriya Yoga), F Goodman (Ritual Postures), B Tatzky, A Trökes (Yoga der Energie), Sw. Veda Bharati (Himalaja-Tradition), Prof B Bäumer & Dr M Dyczkowski (Kashmirischer Shivaismus), D Orlansky (Kundalini Yoga, Kali Ray TriYoga, Meridian Yoga), P Räisänen (Ashtanga Vinyasa), Dr Srikrishna & U Bhole (Kaivalyadhama Yoga Institut, Lonavla), Dr Ch Minar Po, Foen Tjoeng Lie & FP Redl (Qi gong & Nei gong), H Lohmann & M Koch (chi-healing.com) und anderen weniger bekannten, aber ebenso wichtigen LehrerInnen. Teilnahme am Congresso Unitario Europeo der Federazione Maditerranea Yoga und der Europäischen Yogaunion 2019

Newsletter

Yoga interessiert Sie?
Melden Sie sich hier für den BYO-Newsletter an! Regelmäßige Infos über aktuelle Yoga-Themen, Weiterbildungen und Veranstaltungen!

Mitglieder-Login

Kontakt

YOGA AUSTRIA – BYO
Berufsverband der Yogalehrenden in Österreich
Leitung: Dipl.-Soz. Nora Gresch
Neustiftgasse 14 / Stg. 2 / II
A-1070 Wien

Bürozeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag
11–14 Uhr

BYO und EYU

Der Berufsverband der Yogalehrenden in Österreich ist Mitglied der europäischen Yoga Union EYU.

© Alle Rechte vorbehalten.